+++NEWS+++

NEUER PIN: C.A.G. Corporate Apartment Group “THE HUB”

-Kooperation-

 

Über die Panorama Route und einen kleinen Stopover ging es also wieder zurück nach Johannesburg. Hier haben wir ja auch unseren Südafrika-Trip gestartet.

Genau wie in unserer ersten Nacht, übernachteten wir wieder im „C.A.G. Apartment Hotel – THE HUB“, eine super coole Apartment-Anlage für Einheimische und Reisende. Die Anlage und das Apartment haben bei uns wirklich keine Wünsche offen gelassen. Voll ausgestattet und modern durften wir hier jeweils 2 Tage leben, arbeiten, kochen, schlafen und es uns gut gehen lassen. Absolut perfekt war die Wlan-Verbindung (die bisher sonst in Südafrika leider eher miserabel ist). Im “The Hub” konnten wir die Zeit super nutzen um an unserem Blog und weiteren Projekten zu arbeiten – und das seit langem mal wieder ohne Probleme. Einfach abarbeiten. Herrlich.
Auch wenn uns noch ein paar geile Abenteuer bevor standen, wollten wir hier erst mal eigentlich gar nicht weg…

Ein heißer Tipp also für Digitale Nomaden, Reisende, die unterwegs gutes Internet benötigen oder diejenigen, die Wert auf eine gute Internet-Verbindung während ihres Urlaubes legen.

Mit der C.A.G. Corporate Apartment Group (booking.com: *C.A.G The Hub) sind wir übrigens unsere erste Unterkunfts-Partnerschaft eingegangen. Wir durften 2 Nächte umsonst bleiben, dafür binden wir sie in unsere Kommunikation ein. An der Stelle möchten wir betonen, dass wir – auch zukünftig – nur das empfehlen, was uns selber gut gefällt.

Das ist bei „The Hub“ zu 100% der Fall! Wer Fragen zur Unterkunft hat, darf sich gerne bei uns melden!

 

Liebe Grüße,
Jenny & Pascal
– journeypleasure –

The Hub

– Arbeiten im schönen Apartment “The Hub” –