+++NEWS+++

Zurück in der Heimat

Die meisten haben es schon mitbekommen. Seit dem 09.05. sind wir zurück in Deutschland, bzw. in unserer Heimat. Wir machen “Sommerpause in Köln”.

Nach 16 Monaten auf Weltreise haben sich viele Sachen entwickelt, die wir nun weiter richtig angreifen wollen. Insbesondere der Aufbau unserer Selbständigkeit steht gerade zu 100% im Fokus. Es wird gearbeitet und geplant was das Zeug hält. Das Schöne – wir machen es für uns und unseren Traum!

Eine der schönsten Erkenntnisse für uns ist, dass wir auch gerne “Zuhause” sind. Wir sind keine typischen Auswanderer. Das war eigentlich auch schon vor 16 Monaten klar, als wir losgezogen sind. Aber man weiß ja nie, was alles passiert und wie man sich verändert. Für uns ist jedenfalls klar, dass wir in Zukunft auch gerne wieder eine Base in *Köln haben möchten. Der größte Traum ist, von hier aus in regelmäßigen Abständen weiter reisen und parallel ortsunabhängig Geld verdienen zu können. Ein schönes Ziel mit einer großen Herausforderung, die wir gerne annehmen!

Eine weitere Erkenntnis ist, das Reisen für uns die absolute Erfüllung ist. Aber eben in genau dieser Kombination: Reisen, Heimat, Familie & Freunde und dabei selbstständig sein. Die Weltreise wird nach unserer “Sommerpause in Köln” definitiv weiter gehen. Die Planungen dazu laufen schon auf Hochtouren. Vielleicht wird sich der Stil ein bisschen verändern, bzw. an unsere Herausforderung anpassen. Wir werden sehen… und halten euch auf dem Laufenden. All diese Aufgaben und Wege werden wir in den nächsten Wochen anpacken und darüber berichten.

Wenn wir ehrlich sind, ist es der Weg, den wir uns schon lange vorgestellt und erträumt haben. Aber zwischen durch kommen Zweifel, ob es auch der “richtige” bzw. “vernünftige” Weg ist. Aber was ist schon richtig? Vernünftig, sicher und gesellschaftlich ist er sicherlich nicht. Damit ist es auch keineswegs der einfachste. Aber es ist unser Weg – und wir haben tierisch Bock drauf! Unsere Leidenschaft – das Reisen – mit unserer großen Verbundenheit zur Heimat und der eigenen ortsunabhängigen Selbstständigkeit zu verbinden. In den vergangen 16 Monaten haben wir sehr viele Steine ins Rollen gebracht, um nun an diesen Punkt zu kommen. Wir glauben an unseren Traum und machen weiter! Jetzt heißt es noch mehr Vollgas geben, damit wir unser Leben so leben können, wie wir es uns wünschen.

Die ersten Tage und Wochen in Köln haben wir mit tollen Wiedersehen-Treffen verbracht – es gab natürlich einiges zu erzählen – auf allen Seiten und wir sind noch längst nicht fertig… Ein weiteres schönes Ereignis war die Taufe von Pascal´s Patenkind, die im *Kölner Dom statt gefunden hat. Ein absolut genialer Tag, auf den wir uns lange gefreut haben. Und der übrigens auch “Schuld” daran ist, dass wir unsere “Sommerpause in Köln” verbinden.

Langsam aber sicher, pendeln wir uns ein und kommen in einen geregelteren, aber freien, Tagesablauf.
Das Reisen hat uns und ein paar Ansichten sowie Einstellungen schon ein wenig verändert. Nun möchten wir so viel wie möglich davon mitnehmen und in unsere Heimat bzw. das Leben hier integrieren.

Köln & die Welt! Die Reise geht weiter…

Liebe Grüße
Jenny & Pascal

Sommerpause in Köln

– Sommerpause in Köln –