+++NEWS+++

NEUER PIN: GÖTEBORG

Vom Küstenort *Lysekil ging es nur noch wenige Kilometer zur zweitgrößtes Stadt des Landes: *Göteborg

Geparkt haben wir direkt am “Stadt-Theater”, von hier aus konnten wir perfekt alles zu Fuß erreichen: zuerst gingen wir Richtung Kunstmuseum, durch eine kleine Parkanlage zum Vergnügungspark “Liseberg” (leider nur von außen gesehen), danach zurück über das Studentenviertel in die Altstadt, zu den Markthallen “Saluhallen” mit vielen interessanten Delikatessen und schließlich mit Hunger in das schwedische „Café du Nord“, in dem wir ganz typisch “Köttbullar” im Mittagsbuffet gegessen haben. Mhhh, das war lecker! Zum Abschluss sind wir  noch ein bisschen durch die Altstadt geschlendert.

Schön war´s in Göteborg!

Liebe Grüße,
Jenny & Pascal
– journeypleasure –

Göteborg

– Schöne Grüße aus Göteborg –