Phuket
Reisezeit:

01.03.2017 – 13.03.2017

Unterkunft/ Lage:

– 4* Resort über booking.com gebucht, in ruhiger Lage mit direktem Strandzugang
*Panwa Boutique Beach Resort (Panwa Beach, 5 Nächte)
– Airbnb-Appartement mit Pool, Fitness-Studio und Business-Raum, ca. 5-10 Minuten mit dem Roller bis Old Phuket Town und 5-10 Minuten zu Fuß zum Einkaufszentrum „Central Phuket“ (8 Nächte)
Cozy Studio 5min from CentralPhuket“ (*35 € Airbnb-Gutschein für Dich)

Kulinarisch:

Phuket war bei uns mal wieder Pizza- und Fastfood-Zeit, daher gibt es keine kulinarischen Besonderheiten. Trotzdem erwähnenswert sind folgende Läden:
– Pizza im Einkaufszentrum „Central Phuket“ *wine connection DELI & BISTRO
– Pizza „Crust“ *crust café & restaurant
– für den weltweiten Biergenuss *Pint Factory
– Katzen-Café: hier hat man die Möglichkeit Katzen zu streicheln, ob das so toll ist müsst ihr selbst beurteilen (wir haben es nicht gemacht), uns hat das Design und generell die Idee angesprochen, das Essen war gut und in einem anderen Raum. *B Cat Café and Restaurant

Abenteuerlich:

– Kayak-Tour zur einsamen Insel am Panwa Beach

Kurze Story: ein einstündiger Ausflug, der uns bei der krassen Sonne und dem „enormen“ Wellengang ganz schön viel Kraft gekostet hat. (Das Meer sieht ruhig aus, ist es mit dem Kayak aber nicht!) Zuvor hatten wir bereits andere Mutige beobachtet, keiner hat es geschafft. Alle sind ca. nach einem dreiviertel Teil der Strecke wieder umgekehrt. Und nun kamen wir! Wir haben es natürlich geschafft! Was erwartete uns vor Ort? Eine wirklich verlassene und leider auch etwas müllige Insel, scheinbar war sie auch mal in Betrieb, doch wir hatten nicht mehr das Vergnügen der Beach-Bar. Zum Glück hatten wir eigenen Proviant (Kölsch!) dabei. Der Weg war also mal wieder das Ziel. Von der gegenüberliegenden Seite (Panwa Beach) sah die kleine Pirateninsel weitaus idyllischer aus. Trotzdem hat sich der Ausflug gelohnt und uns wieder einmal stärker gemacht. Aber was hatten wir vergessen? GoPro und Kamera…  Oh mann…. Somit können wir unser kleines Abenteuer leider nicht beweisen. Ist es nur ein Mythos!?

Top:

– Panwa Beach
– Roller-Touren
– Region Nai Harn
– Buddhistische Segnung

Flop:

– Patong

Ranking: 8 von 10 Punkten

Hier geht´s zum Blogbeitrag „Falsche Erwartungen an Phuket“

 

*Affiliate-Link
Auf unserem Blog befinden sich teilweise Affiliate Links, wie auch auf dieser Seite. Sollte dich ein Produkt oder eine Dienstleistung interessieren, so möchten wir dir so einen guten Service bieten, dies auch schnell zu finden. Wenn du einen Kauf über unsere mit * markierten Links tätigst, bekommen wir eine kleine Provision vom Anbieter, der Preis bleibt dabei für dich selbstverständlich unverändert. Wir freuen uns über deine Unterstützung und danken dir.